Blutplasma PRP

Blutplasma PRP bei Haarausfall

Neueste Forschungen fanden nun ein natürliches “Heilmittel“, das erstaunlich wirkt, und zwar fast immer – PRP. PRP steht für “Platelet-Rich Plasma“ (plättchenreiches Plasma) und wird aus dem eigenen Blut gewonnen.

“Platelet-Rich Plasma“ (plättchenreiches Plasma) – kurz PRP – ist ein natürliches “Heilmittel“, das immer mehr im Rahmen medizinischer Behandlungen eingesetzt wird.

Unser Blut besteht aus roten und weissen Blutkörperchen, Flüssigkeit sowie Blutplättchen (Platelets). Entscheidend sind die Blutplättchen, die Träger von “Wunderstoffen“: Bioaktive Stoffe, Stammzellen und Hormone finden sich hier in sehr hohen Dosen. Die sind von Interesse, weil sie, wenn sie freigesetzt werden, zu einem Ausmass der Zellregeneration und des Zellwachstums führen, das kaum mit der Wirkung anderer Substanzen verglichen werden kann. PRP hat sich in Folge als neues “Wundermittel“ bei der Behandlung von Arthrose und Sehnenproblemen, bei Augenkrankheiten wie auch in der Ästhetik fest in der Medizin etabliert.

Eine Befragung unserer Patienten ergab, dass in 80% der Fälle der Haarausfall mit nur einer einzigen Behandlung verlangsamt werden konnte. Das beste Resultat wird erlangt, wenn im Abstand von 4 Wochen 3 Behandlungen durchgeführt werden. Allerdings ist zu bedenken, dass es dauern kann, bis das Ergebnis wirklich sichtbar wird, da der Erholungsprozess Wochen bis Monate dauert.

Wird bereits zu Beginn des Haarausfalls mit der Behandlung eingesetzt, bzw. ist die Kopfhaut noch nicht lange haarlos, zeigen sich die besten Resultate. PRP kann seine Wirkung nicht mehr entfalten, wenn die Haarfollikel bereits komplett abgebaut sind. Eine Kombination von PRP mit Haartransplantation und/oder Mikropigmentierung wird oft gewählt.

Rufen Sie uns an und buchen Sie ihre PRP-Behandlung in Zürich schon ab CHF 650.- (im Packet günstiger).

Senden Sie uns eine Nachricht